Forum H A U P T F O R U M

Suchanfrage: 
 Großschreibung: 
beachten  

Austausch von Ansichten rund um uns 

Hilfe / Häufige Fragen

Programm (Eintrag 8304)
Eintrag abgeschickt von Weltenwanderer Mail an Weltenwanderer am 07.04.08 um 23:09 Uhr:
Mitgeteilte Internetadresse: www.tigerakbar.com


Liebe Wuestenblume!

Freue mich, einerseits von Dir zu hoeren, andererseits auch glauben zu koennen, etwas dazu sagen zu koennen. Denn das ist auch mein Thema seit langem.

Wahrscheinlich kennst Du meine Ansicht, dass wir unser Leben ganz genau planen, bevor wir diesen Planeten besuchen. Was wir da nicht in unseren Genen mitbekommen, das drueckt uns dann unsere 'Erziehung' vervollkommnend rein. Und dann sind wir 'fertig fuers Leben'... (und ab geht die Geisterbahn )

Die Muster, von denen Du sprichst, die sind - das weiss ich mittlerweile sicher - in unseren Zellen abgespeichert. Dorthin gelangt ein wenig aus der Genetik, vor allem aber durch unsere Umwelt. Und diese war halt mal das Zuhause, weil wir als Kleine am Lernfaehigsten waren.
Allerdings sitzen die Muster im Unterbewussten, wo wir nur schwer hinkommen. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute ist, dass es aber geht, den Kram aufzuspueren und die Zellgeschichte umzuprogrammieren. Das gilt zudem nicht nur fuer Muster, sondern sogar auch fuer Koerperliches!

Allerdings... wir haben uns diverse Erlebnisse vorgenommen. Ueberspringen laesst sich davon nichts. Lediglich vielleicht ein wenig beschleunigen, indem ich versuche, das, was mir begegnet, moeglichst bewusst wahrzunehmen und zu nutzen.

Wie eine Krankheit. Das Bewaeltigen derselben besteht aus zwei Stufen: Zuerst die Botschaft verstehen, die sie uebermittelt. Dann erst kann Heilung moeglich werden.

Zitat: "Wie wichtig ist das was wir "in die Wiege gelegt bekamen"?"
Es war sehr wichtig. Vielleicht ist es es auch noch. Doch sobald ich erkannt habe, dass es mir nicht mehr gemaess ist, sobald ist wohl der eigene Weg dran.

Zitat: "Warum verfallen wir immer wieder in die alten Verhaltensmuster wenn wir mit Altem konfrontiert werden?"
Siehe oben: Zellprogramm. Bewusstmachen, aendern. Einfach gesagt, ich weiss. Aber ich glaube, das funktioniert so: Mit zunehmendem Bewusstsein gelingt es mir, besser 'im Fluss' zu sein. Bin ich im Fluss, so handle ich fuer mich in der jeweiligen Situation richtig. Damit auch durchaus nicht konform mit einem alten Muster. Durch das Training 'neues Verhalten' wird sich das alte Muster automatisch aufloesen, da es sich um eine Umprogrammierung der Zellen handelt.

Wenn Dich das Thema Zellen, Programmierung und Beeinflussung derselben interessiert, dann kann ich Dir ein sehr interessantes Buch empfehlen.

So weit so gut, hoere jetzt auf, denn ich sitze in einem Internetcafé in Brasilien (siehe Umlaute).

Bis demnaechst, alles Liebe
Weltenwanderer



Name:
Zu DIESEM Eintrag unten im Kontext Zum Seitenende
E-Mail:
Betreff:
Schriftgestaltung
Optionale URL:
Markierter Text wird fett dargestellt Markierter Text wird kursiv dargestellt Markierter Text wird unterstrichen dargestellt Markierter Text wird als Zitat dargestellt Markierter Text wird in Internet-Link umgewandelt (www.irgendwo.com) - Markierter Text soll Teil einer Liste sein Markierter Text wird numerierte Liste Markierter Text wird einfache Liste
Referenz:
  Eintrag, auf den dieser verweisen kann (> FAQ 'verweisen')

Text:

Eintrag als 'zu merken' kennzeichnen, bzw. Kennzeichnung löschen

Eintrag als 'ungelesen' markieren

Zurück zum Forum (Bereits Geschriebenes, noch nicht Abgeschicktes, geht verloren!)
Persönliche Markierung des Beitrages 'blau'Persönliche Markierung des Beitrages 'grün'Persönliche Markierung des Beitrages 'orange'Persönliche Markierung des Beitrages löschen

Tip: Längeren Text hie und da in Zwischenablage 'sichern' mit <Strg+a>, dann <Strg+c>

 

 
     
Gesamter Thread:

Level(Tiefe) 0 Orientierung im Auß:en! - Wüstenblume   29.03.08   22:10   (8294) ... Auf DIESEN Beitrag antworten. Damit wird die Antwort DIESEM hier untergeordnet, statt dem aktuellen obenZum SeitenbeginnDiesen Beitrag als gelesen kennzeichnenDiesen Beitrag mit einem Merker versehen
Warum ist es für manche Menschen so wichtig sich im Außen, im Umfeld zu orientieren?
Wer macht die Vorgaben was richtig und was falsch ist?
Wer entscheidet über gut und böse?
Wer sagt das Du ein guter oder schlechter Mensch bist?
Wo ist das Lot allem menschlichem zu finden?

Fragen die derzeit wieder sehr präsent sind in meinem Leben.....zweifel am Ursprung mag die Wurzel dessen sein.
Dennoch zu wissen.....ICH bin ICH....die Maske abgelegt, das dahinter angenommen.....konfrontation mit dem Ursprung läßt mich zweifeln.

Wie wichtig ist das was wir "in die Wiege gelegt bekamen"?
Warum verfallen wir immer wieder in die alten Verhaltensmuster wenn wir mit Altem konfrontiert werden?

Gedanken einer Wüstenblume