Forum H A U P T F O R U M

Suchanfrage: 
 Großschreibung: 
beachten  

Austausch von Ansichten rund um uns 

Hilfe / Häufige Fragen

leere Leere (Eintrag 8307)
Eintrag abgeschickt von WordsInMotion Mail an WordsInMotion am 17.04.08 um 20:51 Uhr:


Hallo zusammen,

seit gestern baut sich mal wieder eine Krise auf, ohne das ich sie stoppen kann!

Eine leere Leere durchzeiht mich, ab und zu sind Fäden von Angst dazwischen!

In einer Woche habe ich das langersehnte Gespräch und die Eignungsprüfung in der Ergoschule, habe so Bammel davor, mir selbst im Wege zu stehen! Und damit meinen Traum erneut zu verlieren!
Das würde ich erneut nicht aushalten!!!

Fühl mich so in die Ecke gedrängt!

Eure Steffi

Die Tiefe dieses Threads hat bereits 14 Ebenen erreicht. Paßt der Eintrag noch zum Basisthema?


Name:
Zu DIESEM Eintrag unten im Kontext Zum Seitenende
E-Mail:
Betreff:
Schriftgestaltung
Optionale URL:
Markierter Text wird fett dargestellt Markierter Text wird kursiv dargestellt Markierter Text wird unterstrichen dargestellt Markierter Text wird als Zitat dargestellt Markierter Text wird in Internet-Link umgewandelt (www.irgendwo.com) - Markierter Text soll Teil einer Liste sein Markierter Text wird numerierte Liste Markierter Text wird einfache Liste
Referenz:
  Eintrag, auf den dieser verweisen kann (> FAQ 'verweisen')

Text:

Eintrag als 'zu merken' kennzeichnen, bzw. Kennzeichnung löschen

Eintrag als 'ungelesen' markieren

Zurück zum Forum (Bereits Geschriebenes, noch nicht Abgeschicktes, geht verloren!)
Persönliche Markierung des Beitrages 'blau'Persönliche Markierung des Beitrages 'grün'Persönliche Markierung des Beitrages 'orange'Persönliche Markierung des Beitrages löschen

Tip: Längeren Text hie und da in Zwischenablage 'sichern' mit <Strg+a>, dann <Strg+c>

 

 
     
Gesamter Thread:

Level(Tiefe) 0 Das Grau des Lebens - WordsInMotion   17.03.08   12:24   (8273) ... Auf DIESEN Beitrag antworten. Damit wird die Antwort DIESEM hier untergeordnet, statt dem aktuellen obenZum SeitenbeginnDiesen Beitrag als gelesen kennzeichnenDiesen Beitrag mit einem Merker versehen
Das Grau des Lebens

Das Grau des Lebens hält mich fest,
nur wenig Licht fällt hinein.
Farbe,
so zart und brüchig,
wie der Atem.

Kälte und Furcht,
kraftlose Passivität erstickt Versuche,
der Verstehens, des Verarbeitens.

Leben,
so unsagbar schwer.
Annehmen,
so ungewohnt, distanzierend,
fremd.

Das Grau des Lebens,
isoliert mich,
von den Menschen
und von mir selbst.

17.03.08 12.35 S.M.