Forum H A U P T F O R U M

Suchanfrage: 
 Großschreibung: 
beachten  

Austausch von Ansichten rund um uns 

Hilfe / Häufige Fragen

Leben (Eintrag 8507)
Eintrag abgeschickt von Weltenwanderer Mail an Weltenwanderer am 01.01.09 um 10:22 Uhr:
Mitgeteilte Internetadresse: www.tigerakbar.com


Hallo alle miteinander!

Würde mich ebenfalls freuen, wenn hier wieder mehr gelacht, geweint, erzählt und zugelesen wird.

Wird ein Jahr großer Veränderungen werden, irgendwie spüre ich das. Alles Mögliche wirft seine Schatten aus dem alten Jahr in dieses neue noch weiße, junge. Sei es die Wirtschafts- oder Irakkrise im Großen oder individuelle Impulse im Leben jedes Einzelnen, so auch in meinem oder die vielen spirituellen Bemühungen in Allgemeinen.

Alles Mögliche löst Emotionen in mir aus und wie viele Stufen bin ich schon gestiegen auf dem Weg, ihren Schmerz zu lindern! Bei jeder Stufe glaubte ich an einen Gipfel und hinter jedem dieser Gipfelchen offenbarte sich ein neuer, der erklommen werden wollte.
Da kann alles Mögliche passieren bei so einem Aufstieg. Müdigkeit, Resignation, nicht mehr zu glauben, daß irgendwann einmal wirklich der Gipfel kommt. Und natürlich auch ganz viele Momente der Freude und des Glücks, weil mit den Teilgipfelchen ja auch immer das Einpassen eines neuen Stückes in dieses riesige 4D-Puzzle geschieht.
Was es momentan ist? Müdigkeit oder Freude?
Schwer zu sagen. Körperlich mal Müdigkeit, denn es wurde recht spät, nein, früh und wegen eines Schnupfens bin ich schon wieder auf.
Und sonst? Hmm... weiß auch nicht so recht. Womit ich ja wiederum in diesem Emotionsspiel voll drinstecke. Japp-japp hinter den schönen her wie Lumpi hinter der Wurst und verdrängen, Aus-dem-Weg-Gehen den Situationen, die die unangenehmen auslösen.
Oder nein: Bei den unangenehmen gucken, was sie zu sagen haben, ihre Botschaft verstehen. Denn dann können sie mich verlassen. Pffhhh... müde. Mag nimmer.

Ich will nimmer dran glauben, tun zu müssen. Möchte es mit einfacher Daseinsfreude probieren.
Letztes Jahr hab ich da ein gescheites Buch gelesen, 'Intelligente Zellen' heißt es. Da steht drin, daß unsere Zellen nur zwei Zustände kennen: Wachstum oder Schutz. Je nach dem, was von außen auf sie zukommt. Und - siehe da - es ist gar nicht so sehr die Genetik, die bestimmt, ob sie wachsen oder sich schützen. Nein. Es sind vielmehr die äußeren Einflüsse. Und das ist zu einem großen Teil - ? Es ist doch tatsächlich unsere Energie, die wir in Form von Emotionen wahrnehmen!

Also will ich nicht schönreden was beschissen ist, aber ganz einfach mein Augenmerk auf alles Schöne und Wohltuende legen. Mir das nicht mehr reinziehen, was mir nicht gut tut. Ganz bewußt. Beobachten, was so passiert, herausfiltern, was mein Funk als passend markiert. Einfach sein. (Oder: Einfach sein?) Denn immer dann, wenn ich was ganz fest wollte, dann hats eh nicht hingehauen (wenn nicht der Funk auch 'ok' dazu gesagt hat).

Also was solls?

Und so wünsch ich allen inklusive mir, daß es optimal gelingt, einfach zu sein (so der so). Sich echt an dem zu freuen, was rundherum da ist und wenn es die Macken von den Menschen direkt um mich herum sind. Denn die Macken bedeuten ja auch Vielseitigkeit. Vielleicht sind sie auch ein Zeichen, daß sich der andere mir gegenüber nicht zu verstellen braucht. Denn wenn er ausrastet, dann zeigt er mir ja ganz viel von sich. (Beruhindes Detail: Und es hat nichts mit mir zu tun, bin maximal der Auslöser) Ist doch schön, nicht? Solange innen drinnen was sagt, daß das schon so ok ist, dann ist es ok. Punkt, ganz einfach.
Und wenn ich nur krampfhaft den Kopf dazu brauch, um es schön anzumalen, dann ist es eben nicht ok.

Rezept kenn ich keins. Es gibt hunderte toller Modelle. NLP, Focusing, Gewaltfreie Kommunikation, Imago-Therapie, Kinesiologie, Psych-K, Familienstellen, Aurasichtigkeit, Astro- und Numerologie, Rückführungen, The Work, Safi Nidiaye, Schamanismus, Yoga, Hsin Tao, Atemtherapie und und und. Alle sind sie wunderbar! Wenn es eben gerade angesagt ist. Wenn mir die Verbindung damit wohltuende Energie besorgt. Keine gut oder schlecht. Alle gut! Und sogar dann, wenn es totale Pfuscher sind, die was tun - auch gut, solange es mir gut tut! Irgendwer hat mal gesagt 'Die Performance machts aus.' Genau!

So kurz (einfach und einfach herzerwärmend) Regenbogens Beitrag ist, so lang ist meiner geworden. Wollt ich nicht (wieder mal). Ist halt Vielfalt.

Viel Wachstumsenergie für unser alle Zellen wünsche ich uns allen!

Euer Weltenwanderer



Name:
Zu DIESEM Eintrag unten im Kontext Zum Seitenende
E-Mail:
Betreff:
Schriftgestaltung
Optionale URL:
Markierter Text wird fett dargestellt Markierter Text wird kursiv dargestellt Markierter Text wird unterstrichen dargestellt Markierter Text wird als Zitat dargestellt Markierter Text wird in Internet-Link umgewandelt (www.irgendwo.com) - Markierter Text soll Teil einer Liste sein Markierter Text wird numerierte Liste Markierter Text wird einfache Liste
Referenz:
  Eintrag, auf den dieser verweisen kann (> FAQ 'verweisen')

Text:

Eintrag als 'zu merken' kennzeichnen, bzw. Kennzeichnung löschen

Eintrag als 'ungelesen' markieren

Zurück zum Forum (Bereits Geschriebenes, noch nicht Abgeschicktes, geht verloren!)
Persönliche Markierung des Beitrages 'blau'Persönliche Markierung des Beitrages 'grün'Persönliche Markierung des Beitrages 'orange'Persönliche Markierung des Beitrages löschen

Tip: Längeren Text hie und da in Zwischenablage 'sichern' mit <Strg+a>, dann <Strg+c>

 

 
     
Gesamter Thread:

Level(Tiefe) 0 eine gesundes 2009 - Regenbogen   01.01.09   02:28   (8506) ... Auf DIESEN Beitrag antworten. Damit wird die Antwort DIESEM hier untergeordnet, statt dem aktuellen obenZum SeitenbeginnDiesen Beitrag als gelesen kennzeichnenDiesen Beitrag mit einem Merker versehen
ich hoffe wirklich, das hier wieder Leben einkehrt

Ich bin froh das es dieses Forum, das mir wirklich sehr viel bedeutet, gibt

Grüße an ALLE